Zurück zum Hauptmenü

Warenkorb

Dein Warenkorb ist im Moment leer.
Weiter einkaufen..
Mit Liebe ausgewählt. Plastikfrei verpackt. Klimaneutral versendet.

Little People, Big Dreams: Harriet Tubman

Harriet wurde als Sklavin auf einer Plantage im Süden der USA geboren, ihr Leben war hart und bitter. Jeden Abend träumte sie davon, frei zu sein. Eines Tages gelang es der mutigen Harriet tatsächlich, in den Norden zu fliehen, wo Sklaverei verboten war. Sie verhalf Hunderten Sklavinnen und Sklaven in die Freiheit und kämpfte unermüdlich für gleiche Rechte und bessere Lebensbedingungen. Sie ist bis heute ein Vorbild für Stärke, Mut und Hoffnung.

Little People, Big Dreams erzählt von den beeindruckenden Lebensgeschichten großer Menschen: Jede dieser Persönlichkeiten, ob Malerin, Sänger oder Architektin, hat Unvorstellbares erreicht. Dabei begann alles, als sie noch klein waren: mit großen Träumen.

„Little People, Big Dreams: Herriet Tubman“

von María Isabel Sánchez Vegara

Aus dem Spanischen von Svenja Becker
Illustriert von Pili Aguado
Erschienen: 08.03.2021

Halbleinen, 32 Seiten

Altersempfehlung:

Für Babys das perfekte Geschenk zur Begrüßung in eine Welt voller Träume! Und Eltern werden in schlaflosen Nächten von diesen Büchern dazu ermutigt, das Vorlesen zu einem selbstverständlichen Teil des Lebens zu machen. Kleinkinder werden von den Illustrationen verzaubert sein – sie werden zahlreiche Dinge entdecken. Auch sind die Bücher großartige »Vokabeltrainer«! 3- bis 5-Jährige werden alles, Illustrationen und Texte, geradezu in sich aufsaugen! 6-, 8- und 10-Jährige haben ein ausgeprägteres Verständnis für die Illustrationen und die Bedeutung der Geschichte – es geht nicht nur darum, sich selbst zu akzeptieren und die eigenen Zukunftsträume zu verwirklichen, sondern auch darum, andere so zu akzeptieren, wie sie sind. Später sind die Bücher gute Geschenke zu jedem Anlass, denn die Träume der Kindheit können das ganze Leben lang Wirklichkeit werden.